Unser Haus

Die Bewohner, die in die Passat Pflegeresidenz einziehen, genießen das Privileg des Erstbezugs und finden absolut neuwertige Räumlichkeiten vor. Die drei Gebäudetrakte sind im französisch-italienischen Landhaus-Stil erbaut und strahlen ein entsprechendes Flair aus.

Das großzügige Foyer der Residenz steht Bewohnern und Besuchern gleichermaßen offen und schafft gleich eine persönliche, familiäre Atmosphäre. Helle Speiseräume, diverse Aufenthaltsbereiche sowie Nebenräume schaffen Raum für Miteinander. Große Fensterfronten sorgen für lichtdurchflutete Räume und großzügige Optik. Insgesamt ist die Pflegeresidenz mit Blick auf Wertigkeit gestaltet worden, sowohl bezüglich der Optik als auch der Ausstattung.

Die Flure sind deutlich breiter als in vergleichbaren Einrichtungen und verleihen der Anlage dadurch eine ungewöhnliche Großzügigkeit. Zwei Fahrstühle sind vorhanden, die gesamten Gebäudeeinheiten wurden barrierefrei gestaltet.

Im Außenbereich befinden sich ein großzügiges Atrium und eine Terrasse, welche mediterran bepflanzt sind und als kleine Grünanlage von den Bewohnern zum  Verweilen genutzt werden können. Hochbeete erlauben auch das Gärtnern für im Rollstuhl sitzende Bewohner.

 

Bilder: