Begleitung im Andersland

Presseartikel zum Abschluss der Schulungsteihe

"Begleitung im Andersland"

Mit Rosen und Zertifikaten verabschiedeten der Residenzleiter Herr Jabs und der Ergotherapeut Herr Niepaul von der Passat Pflegeresidenz in Hamburg Bramfeld sowie Referentin von Wörheide Konzepte, Alena Behrendt, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Schulungsreihe "Begleitung im Andersland".

Im Vordergrund des Kurses, der in Kooperation mit den Pflegekassen angeboten wird, stand neben der Informationsveranstaltung auch der Austausch von persönlichen Erfahrungen: Verständnis und Ermutigung in der Gruppe zu finden, gibt nach Einschätzung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer Mut und Kraft, neue Impulsezum Umgang mit den betroffenen Familienmitgliedern umzusetzen. Insbesondere die inhaltlichen Aspekte zum Krankheitsverlauf und zum Umgang mit Demenzkrankensowie die Entlastungsmöglichkeiten gaben einen Überblick über die Möglichkeiten, auch einmal an sich selbst zu denken. Die vertrauensvolle Gruppenatmosphäre ermöglichte offene Gespräche. Viele Tipps und Tricks gaben die Angehörigen als "eigentliche Experten" untereinander weiter.

In der Passat Pflegeresidenz Hamburg gibt es regelmäßig Treffen für Angehörige. Schon im letzten Jahr gab es einen Durchgang der auch in diesem Sommer wieder sehr erfolgreichen Schulungsreihe "Begleitung im Andersland" von Wörheide Konzepte. Die Angehörigen kamen z.T. von weit her und waren froh über alle Informationen zur Demenz und tauschten sich rege und vertrauensvoll untereinander aus. Auch die Informationen über die Passat Pflegeresidenz über den Alltag in einem Pflegeheim, die Herr Niepaul und Herr Jabs gaben, wurden von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern interessiert aufgenommen.

Im Frühjahr / Sommer 2018 soll dieses Angebot wieder angebotenw erden.

Wer sichs chon vorher für die Leistungen der Passat Pflegeresidnez interessiert, kann sich bei Herrn Jabs und seinem engagierten Team unter Tel. (040) 37027991-0 melden, auf der Homepage www.passat-pflegeresidenz.de oder auf Facebook  näher informieren.Wer sich für die Demenzkurse interessiert, klickt am besten www.woerheide-konzepte.de oder ruft bei der Regionalleiterin Cornelia Wald unter (0151) 7501 6511 an.